Schachclub Bräunlingen e.V.

News

Erfolgreicher Spieltag für beide Mannschaften

Der gestrige Samstag war für beide Bräunlinger Mannschaften außerordentlich erfolgreich. Neben einem tollen 3,5-2,5 unserer zweiten Mannschaft gegen Donaueschingen 2, freuen wir uns insbesondere über den Überaschungssieg von Bräunlingen 1 gegen den zweitplatzierten Singen 2. Trotz einem um ca. 100 Punkte niedrigeren DWZ-Schnitt und einer daraus resultierenden Gewinnerwartung von ca. 5-3 für Singen, erzielten unsere Spieler durch fünf gewonnene Partien und zwei Remis einen 6-2-Sieg. Bräunlingen 1 hat damit eine wichtige Etappe im Abstiegskampf erfolgreich absolviert und findet sich nun auf dem achten Platz wieder.

Weitere Informationen gibt es beim BSV-Ergebnisdienst.
Schreier, Florian - 01.03.2015 11:47 - Kommentare (0)

Datenbankausfall und Umzug

Durch einen Datenbankausfall und den Umzug des Webhostingangebots kann es in den letzten Tagen zu Datenverlust gekommen sein. Daher müssen unter Umständen Spielanmeldungen wiederholt und Partien erneut hochgeladen werden.
Schreier, Florian - 05.01.2015 11:56 - Kommentare (0)

Wichtiges Spiel gegen Engen 2 verloren

Engen 2 trat mit einer sehr starken Mannschaft an, gegen die wir leider nicht mithalten konnten. Bei den Partien an Brett 1, 3, 5 und 8 hatten sehr schnell ein Spieler einen klaren Vorteil. An Brett 1 konnte Uwe Bengelsdorf und an Brett 5 konnte David Spataro die Vorteile auch sehr gut in einen Gewinn umsetzen. An Brett 8 erreichte unser jüngster Mannschaftsspieler immerhin ein beachtliches Remis. Brett 3 war leider ein schneller Punkt für Engen 2. An Brett 4 kann noch bald ein halber Punkt durch Ulf Schreier hinzu. Zwischenzeitlich stand es also 3:2 für Bräunlingen. Engen 2 holte jedoch an Brett 2 und Brett 6 auf und ging mit 4:3 in Führung. Spannend war es an Brett 7. Unser junger Spieler konnte seinen Gegner stark unter Druck setzen und erreichte eine sehr vorteilhafte Stellung. Leider war aber der Gewinnweg nur sehr schwer zu finden, sein sehr erfahrener Gegner bewies die größere Geduld und konnte die Partie noch zu seinen Gunsten umdrehen. Ein Ausgleich auf ein 4:4 war nicht mehr möglich. Dadurch ist unsere Bräunlinger Mannschaft in der Tabelle in den Keller gerutscht und muss in den nächsten Spielen gegen den Abstieg kämpfen.
Schreier, Ulf - 24.11.2014 19:23 - Kommentare (0)