Archiv

Archiv


1966

Am 14. Dezember 1966 fand im ehemaligen Café Gehringer die Gründungsversammlung statt. 1. Vorsitzender des neu gegründeten Schachclubs wurde Manfred Jansa. Die Abbildung zeigt das Gründungsprotokoll.

Gründungsprotokoll


1967

Im Herbst 1967 startete zum ersten Mal eine Achtermannschaft bei den Verbandsspielen und zwar in der untersten Klasse des Bezirks Schwarzwald, der Kreisklasse B.


1968

Die erste Mannschaft belegte in der Kreisklasse B Platz 1 vor Hornberg 2 und Königsfeld 2. Die weiteren Platzierungen sind nicht bekannt. Aufstieg in die Kreisklasse A und Meldung einer 2. Mannschaft, die in der Kreisklasse B startete.


1969

Höhepunktdes Vereinslebens war die Ausrichtung des 42. Badischen Schachkongresses in der Stadthalle Bräunlingen. Manfred Jansa und Edgar Koch, die "Macher" des Vereins im ersten Jahrzehnt, leiteten die Großveranstaltung. Badischer Meister wurde damals Dr. Berner aus Heidelberg, der unseren Verein in den folgenden Jahren immer wieder besuchte.

42. Badischer Schachkongress Edgar Koch und Manfred Jansa

Die 1.Mannschaft wurde in der Verbandsspielrunde in der Kreisklasse A auch hier sofort Sieger und stieg in die Bezirksklasse Schwarzwald auf. Die 2. Mannschaft machte den Erfolg komplett: Auch sie wurde Erster in der Kreisklasse B und schaffte den Aufstieg in die Kreisklasse A.