Archiv

Archiv


2000

Bereichsklasse

01. Bräunlingen 18 51,0
02. Königsfeld 12 40,0
03. Pfullendorf 2 11 36,5
04. St. Georgen 11 36,0
05. Singen 2 10 38,5
06. Meßkirch 10 35,0
07. Überlingen 08 35,5
08. Furtwangen 05 31,0
09. Neustadt 2 05 30,5
10. Vöhrenbach 00 19,0

Bezirksklasse

01. Schonach 18 53,5
02. Neustadt 3 13 45,5
03. Königsfeld 2 09 34,5
04. Villingen 2 07 41,5
05. Bräunlingen 2 07 29,5
06. Furtwangen 2 06 28,5


2001

Landesliga

01. Engen 16 47,5
02. Konstanz 2 15 47,5
03. Villingen 14 47,0
04. Pfullendorf 12 41,0
05. Neustadt 09 36,5
06. Gottmadingen 2 08 33,0
07. Radolfzell 07 34,0
08. Konstanz 3 06 26,5
09. Bräunlingen 03 23,5
10. Königsfeld 00 18,5

Bezirksklasse

01. Villingen 2 18 54,0
02. Königsfeld 2 13 45,0
03. Schonach 09 39,0
04. Furtwangen 2 08 40,0
05. Neustadt 3 07 35,5
06. Bräunlingen 2 05 25,5


2002

Bereichsklasse

01. Königsfeld 14 44,0
02. Bräunlingen 14 41,0
03. Engen 2 13 45,5
04. St. Georgen 12 39,0
05. überlingen 09 39,0
06. Singen 2 08 38,5
07. Villingen 2 08 30,0
08. Pfullendorf 2 05 31,0
09. Neustadt 2 04 29,0
10. Stockach 03 24,0

Bezirksklasse

01. Furtwangen 2 16 47,0
02. Königsfeld 2 14 45,0
03. Bad Dürrheim 12 47,5
04. Schonach 12 45,0
05. Bräunlingen 2 04 27,5
06. Neustadt 3 02 24,5


2003

Landesliga

01. Villingen 17 52,0
02. Donaueschingen 16 53,0
03. Konstanz 3 11 40,5
04. Singen 10 33,5
05. Pfullendorf 09 35,5
06. Engen 2 07 32,5
07. Gottmadingen 2 07 32,0
08. Bräunlingen 05 27,5
09. Neustadt 05 25,0
10. Radolfzell 03 28,5

Bezirksklasse (Vorrunde)

01. Bad Dürrheim 12 36,5
02. Schonach 10 31,0
03. Neustadt 2 08 29,5
04. Königsfeld 2 06 21,0
05. Bräunlingen 2 03 22,0
06. Donaueschingen 2 03 21,5
07. Neustadt 3 00 06,5

Bezirksklasse (Endrunde)

01. Bad Dürrheim 04 15,5
02. Neustadt 2 04 11,0
03. Schonach 03 11,5
04. Königsfeld 2 01 10,0
05. Donaueschingen 2 03 10,0
06. Bräunlingen 2 03 8,0
07. Neustadt 3 00 4,0

Bezirks-Mannschaftspokal für Vierermannschaften

Das Highlight in diesem Jahr war sicher der Gewinn des Bezirkspokals für Vierermannschaften. 16 Mannschaften aus dem Bezirk Schwarzwald traten Anfang Oktober 2002 zur 1. Runde an. Unsere 2. Mannschaft brachte leider unter der Woche keine 4 Spieler zusammen und schied gegen Schonach kampflos aus. Die 1. Mannschaft gewann in Furtwangen gegen die dortige 2. Mannschaft mit 3,5 : 0,5 Punkten. In der 2. Runde schlug sie Villingen 1 mit 3 : 1 Punkten. Mit dem gleichen Ergebnis war sie auch gegen Neustadt 1 in der 3. Runde erfolgreich. Im Finale schließlich hieß der Gegner Königsfeld 1. Mit nur 3 Spielern angetreten schaffte sie die Sensation: Ein 2 : 2 reichte (nach Berliner Wertung), den Bezirkspokal zum 2. Mal zu gewinnen, nachdem man in den vergangenen Jahren schon etliche Male im Endspiel gestanden hatte. Mitte der 80er Jahre wurde schon einmal der Pokalwettbewerb gewonnen. In der siegreichen Mannschaften spielten Uwe Bengelsdorf (2,0 aus 4), Hugo Wolf (3,0 aus 3), Hans Brugger (3,0 aus 3), Uwe Majer (0,5 aus 1), Paul Wenzinger (2,5 aus 3) und Marion Gut (0,5 aus 1).

In der 1. Runde auf badischer Ebene war dann erwartungsgemäß Endstation: Man unterlag gegen die Oberligamannschaft von Waldshut-Tiengen mit 0,5 : 3,5 Punkten.


2004

Landesliga

01. Donaueschingen 18 57,5
02. Singen 14 43,5
03. Pfullendorf 11 41,5
04. Konstanz 3 10 37,0
05. Engen 2 09 37,0
06. Königsfeld 09 34,5
07. Neustadt 08 33,0
08. Bräunlingen 07 31,0
09. Gottmadingen 2 02 23,0
10. Furtwangen/Vöhrenbach 02 21,0

Bezirksklasse

01. St.Georgen 16 51,5
02. Königsfeld 2 13 42,5
03. Schonach 09 38,0
04. Furtw./Vöhrenb. 2 09 36,0
05. Donaueschingen 2 09 33,0
06. Bräunlingen 2 03 18,0
07. Neustadt 3 01 15,0